Startseite

mitarbeiten



Es bleibt ungesprochen,
was Gott gerade zu dieser Zeit der Menschheit
sagen möchte,
es bleibt ungetan,
was Gott gerade in diesen Worten
heilschaffend wirken möchte,

wenn nicht Menschen sich finden,
die ihm völlig Freiheit geben
in ihrem Herzen und ihrem Leben!

Aus stummer Weltordung heraus:
welcher gewaltige Gottesruf
an unsere Seele ...


Über deine mangelhafte Begabung klagst du ?

Kein Griffel ist so gewöhnlich,
dass mit ihm Michelangelo
nicht hätte ein Meisterbild entwerfen können !
Kein Menschengeist ist so mittelmäßig,
dass durch ihn Gott
nicht Außergewöhnliches ausrichten müsste,
sobald er völlig Gott-gelassen ist.

Nicht einmal der Frage bedarf es:
Was sollte ich jetzt tun ?
nur der gewissensstrengen Frage:
Was könnte ich jetzt versäumen,
weil ich nicht völlig in Gottes Hand ruhe ?

Großer Geist,
schreibe mit mir
Deinen Willen auf die Erde,
wie mit dem Griffel der Meister !


Friedrich Rittelmeyer





hier mitarbeiten


Du siehst eine / Deine Auf-Gabe
darin Deinen Mitgeschwistern
brüderlich, überkonfessionell
auch liturgisch, kultisch, sakramental
individuell
beizustehen,
ob nur sporadisch, oder jederzeit ?

Dann bist Du hier richtig!






Prinzipien

Damit Du weißt
was wir wollen, wer wir sind, was uns eint, wofür wir stehen

sind «Prinzipien » erstellt,
hinter denen wir alle stehen!


Möglichkeiten


Weil ein "freies Christ-Sein"
ganz individuell gestaltet ist,
gibt es auch niemand der Dir Vorschriften macht!

In der Zusammenarbeit mit anderen bedarf es allerdings Verabredungen,
ansonsten funktioniert nichts und andere werden fortlaufend enttäuscht...
Und, der "Kunde" hat ein Recht auf Transparenz und will nicht "die Katze im Sack kaufen"...
Deshalb die Prinzipien, damit ein jeder weiß, worauf er zugreift, was ihn erwartet.

Innerhalb dieses Rahmens
wirkt ein jeder in eigener Verantwortung!


Damit Nachfragende
gut informiert werden können,
werden die Mitarbeiter
- momentan betrifft diese Webseite nur den Raum Bodensee -
hier vorgestellt,
sodass vor der Kontaktaufnahme eine Auswahl besteht.


Wenn Du
in irgendeiner Weise
liturgisch, sakramental
tätig sein willst,
dann melde Dich doch !!






In dem Augenblick,
in dem man sich endgültig
einer Aufgabe verschreibt,
bewegt sich die Vorsehung auch.
Alle möglichen Dinge,
die sonst nie geschehen wären,
geschehen,
um einem zu helfen.
Ein ganzer Strom von Ereignissen
wird in Gang gesetzt
durch die Entscheidung,
und er sorgt zu den eigenem Gunsten
für zahlreiche unvorhergesehene
Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen,
die sich kein Mensch vorher so erträumt haben könnte.
Was immer Du kannst,
beginne es.
Kühnheit trägt
Genius, Macht und Magie.
Beginne jetzt.


Johann Wolfgang von Goethe










-> Zu den Prinzipien

-> Zum INHALT - Sitemap
-> Zur STARTSEITE

  Forum Freier Christen + FREIE überkonfessionelle CHRISTEN + Volker David Lambertz