Startseite

ANGEBOTE





D I E + S A K R A M E N T E


Die Sieben Sakramente
im Zusammenwirken
mit dem menschlichen Lebenslauf



1. Geburt Taufe
(baptisma)

2. Reife Jugendfeier (Konfirmation)
(confirmatio)

3. Verleiblichung Opferfeier (Abendmahl)
(eucharista)

4. Lebenserinnerung Lebensschau (Beichte)
(paenitentia)

5. Tod Sterbekultus
(Krankensalbung - Aussegnung - Bestattung)
Letzte Ölung
(extrema unctio)

6. Christen-Gemeinschaft
Verbindung Weihe
(ordo)

7. Verbindung mit dem Du
Trauung
(matrimonium)






Damit sind jedoch weitere Gestaltungen
der Verbindung des Lebens mit Gott,
der Kommunikation mit der Geistigen Welt
noch nicht ausgeschöpft !

Kultus
umfasst das ganze Leben...





Taufe, Trauung, Bestattung

Als engagierte Christen wollen wir jedem
christliche Sakramente zugestehen,
der diese wünscht,
unabhängig seiner Glaubens-Perspektive.


Wir kommen aus verschiedenen
christlichen Traditionen
( Kirchen / Weltanschauungen )
und sehen uns nur IHM verantwortet,
denn



Gott ist die Liebe
und wer in der Liebe ist,
der ist in Gott
und Gott in ihm.
1 Joh. 4,16





DU bist der Maßstab





Eure Beziehung zu Gott
ist maßgeblich !
Denn Euer Herz
soll authentisch, konkret dazu und darin stehen können !
Es soll ja eine wirksame Handlung sein
Denn wie solltet Ihr etwas real erleben, mittragen,
ja ein ganzes Leben durchtragen,
dem Ihr nicht folgen könnt,
von dem Ihr nicht überzeugt seid ?


Somit bietet sich durch eine
freie, überkonfessionelle Liturgie
eine einmalige Chance
DEIN Sakrament, Deine Verbindung mit Gott
ganz Dir entsprechend zu gestalten !
Der ganze Reichtum des Lebens steht offen,
der Ort ... oh, was gibt es himmlische Orte..
die Zeit, eben die ganze Gestaltung... !!

Natürlich im Rahmen des Christentums,
aber eben unabhängig von kirchlichen Verordnungen, Dogmen, ...
Und natürlich muss der Liturg als Zelebrant der Handlung
diese ebenso mittragen und ausführen können und wollen ...


Wenn Du ein Sakrament aus anthroposophischen Quellen
in der Fassung Rudolf Steiners suchst,
dann schau doch auf dieser speziellen Seite nach:
http://www.Freie-christliche-AG.de





In welcher sozialen Situation Du auch bist,
zu welcher christlichen Glaubensrichtung
Du auch gehörst: habe keine Sorge,
wir versuchen Dir zu helfen,

damit für die Hoch-Zeiten des Lebens
eine würdige und wirksame
kultisches Gestaltung ermöglicht wird !

Wenn Du
noch andere Lebenssituationen
durch eine kultiische Handlung vertiefen möchtest,
dann kannst Du auch dazu nachfragen !

-> Hier , wie das praktisch, am Beispiel der Taufe, gehandhabt wird.


Wir missionieren nicht.
Fremdbestimmung ist kontraproduktiv!
DEIN JCh muss erwachen, sich verwirklichen
und selbstbestimmt wollen!






Christen-Gemeinschaft



Gemeinschaft bauen

Dieser Impuls ist vielleicht noch zu zukünftig...
Eine Gemeinschaft Freier Christen
muss als fruchtbarer Garten angestrebt werden...
ein Netzwerk, eine Gemeinschaft gegründet in der Liebe...
Die Liebe, wirklich erstrebt,
ist Theorie und Praxis wahrhaftiger Christen-Gemeinschaft... !

Das ist eine wesentliche Frage, der wir in
-> Christen-Gemeinschaft ? nachgehen ...


Wo ein Wille, ist ein Weg ... !
Wird heute nicht gesät, kann morgen nicht geerntet werden !





Zuletzt


Wir arbeiten professionell,
aber ehrenamtlich.
Der sakramentale Dienst ist ein Bruder-/Liebesdienst
der freiwillig und ohne Entgelt geschenkt wird.

Dennoch verursacht diese und unsere Arbeit Kosten;
gerne kannst Du dem Förderkreis die Unkosten oder was Du kannst/willst spenden ,
da wir ansonsten alles rein privat finanzieren ...
und auch meine Mittel begrenzt sind ...





JCh bin die Tür;
wer durch mich eingeht,
der wird gerettet werden.
Joh. 10,9



  Forum Freier Christen + FREIE überkonfessionelle CHRISTEN + Volker David Lambertz